1.Projektjahr 2017/18, Projektbericht

Unser Projekt „Kinder gesund bewegen" startete im Herbst mit einem motivierenden Kick-off-Vortrag in Kooperation mit dem Kindergarten Köttmannsdorf. Im Laufe des Schuljahres durften die Kinder bereits an vielen spannenden Aktivitäten wie beispielsweise Orientierungslauf oder auch Turnen mit „Hopsi hopper" teilnehmen. Auch die Schitage im Bodental, an denen fast alle Schüler teilnahmen, und die Schwimmtage der zweiten Klassen waren wieder tolle Highlights. Im Rahmen des Projektes konnten auch verschiedene Sportgeräte, z.B. ein neues Floorballset, angekauft werden. Die Kinder haben in den Turnstunden viel Spaß damit. Bewegung nicht nur in den Turnstunden – das ist unser Ziel: Lernen mit Bewegung (Offenes Lernen, Laufsätze, Bewegungsspiele, bewegtes Lesen...) macht nicht nur Spaß, es fördert die Konzentration und lockert den Unterricht auf. Besonders lustig finden die Kinder die bewegte Pause. Aufgrund der tollen Schneelage wird momentan jede Pause fürs Herumtollen im Schnee genutzt. Die Berichte über unsere Aktionen finden Sie auf unserer Homepage. Im zweiten Halbjahr können wir uns auf viele weitere Aktionen freuen. Tanzlehrerin Sabrina Hafner wird beispielsweise mit unseren Schülern Tänze einstudieren, die dann im Rahmen der Muttertagsfeier im Mai gezeigt werden. Aber es gibt noch viele andere sportliche Überraschungen. Zum Abschluss des Schuljahres findet dann ein großes Sportfest mit „Hopsi hopper" gemeinsam mit dem Kindergarten statt.

Im zweiten Halbjahr konnten wir uns über viele weitere Aktionen freuen z.B. Kinder in Bewegung/ Ballspiele (ASVÖ) oder AUVA – Radworkshop. Die soziale Kompetenz und Verantwortung wurde durch den Kindernotfallkurs des Vereins „Hand aufs Herz" geschult. Tanzlehrerin Sabrina Hafner studierte mit unseren Schülern Tänze ein, die dann im Rahmen der Muttertagsfeier im Mai gezeigt wurden. Die bewegte Pause und bewegtes Lernen warenAnsporn für tägliche Bewegung. Zum Abschluss des Schuljahres fand dann ein großes Sportfest mit „Hopsi hopper" gemeinsam mit dem Kindergarten statt. Kinder, Lehrer und auch Eltern waren begeistert von den zahlreichen Aktivitäten und Veranstaltungen rund um das Projekt „Bewegung macht Schule". Wir freuen uns schon auf viele spannende Angebote im nächsten
Schuljahr! Wir bedanken uns bei allen Kooperationspartner für dieses Projekt, besonders beim Elternverein für die organisatorische und finanzielle Unterstützung. Der Schwerpunkt „Gesunde Schule" wird vom Land Kärnten, Abteilung 5 - Gesundheit und Pflege, finanziell unterstützt!